Header-Bild

Jusos Zollernalb

Termine (1)

„Auf jüdischen Spuren in Haigerloch“ - Führung und Gespräch

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Samstag, 02.03.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr.
Ort: Vor der Ehemaligen Synagoge (im Viertel „Haag“), 72401 Haigerloch

„Ihr seid nicht verantwortlich für das, was geschah. Aber dass es nicht wieder geschieht, dafür schon“, lautet ein bekanntes Zitat des Holocaust-Überlebenden Max Mannheimer. Eine Mahnung, die aktueller nicht sein könnte. 

Wir Jusos stehen für eine wache und ungeschönte Erinnerungskultur - deshalb beschäftigen wir uns immer wieder mit den Verbrechen, die während des Holocausts von den Nazis und ihren Helfershelfern begangen wurden. 

Nun möchten wir uns ebenfalls damit auseinandersetzen, wie jüdisches Leben auf der Zollernalb vor der Machtergreifung der Nazis aussah und wie Bräuche darüber hinaus weitergetragen wurden. 

Im Rahmen der Führung „Auf jüdischen Spuren in Haigerloch“ wird uns Margarete Kollmar vom Arbeitskreis Ehemalige Synagoge das „Haag“-Viertel zeigen: einst jüdische Wohnhäuser, das jüdische Badhaus, das Gebäude des Rabbinats, jüdische Läden und die jüdische Gastwirtschaft können wir dort besichtigen. In der Ehemaligen Synagoge befindet sich die Ausstellung „Spurensicherung - Jüdisches Leben in Hohenzollern“ mit Exponaten aus Haigerloch, Hechingen und Dettensee sowie lohnenden Zeitzeugen-Interviews. Auch diese sehenswerte Ausstellung werden wir gemeinsam anschauen. 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung unter lara-herter@gmx.de oder über das Kontaktformular hier auf der Homepage. Die Kosten der Führung übernimmt der Juso-Kreisverband, jeder Teilnehmer muss für den Eintritt in die Synagoge eine kleine Pauschale von 2,50€ aufbringen. 

Wir sind gespannt darauf, neue Eindrücke und Erkenntnisse zu sammeln! Informiert gern Freunde und Bekannte! 

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

02.03.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr „Auf jüdischen Spuren in Haigerloch“ - Führung und Gespräch
„Ihr seid nicht verantwortlich für das, was geschah. Aber dass es nicht wieder geschieht, dafür schon“,  …

Alle Termine

 

Social Networking

 

Unser SPD-Abgeordneter

Bundestagsabgeordneter Wahlkreis Hechingen-Tübingen Martin Rosemann - Bundestagsabgeordneter Wahlkreis Tübingen-Hechingen

 

Counter

Besucher:511173
Heute:34
Online:1