Jusos starten Reihe „Vor-Ort“: Sanierung in Tailfingen mit Stadträtin Lara Herter

Veröffentlicht am 22.01.2015 in Pressemitteilungen

Vergangenen Samstag starteten die Jusos Albstadt ihre Reihe „Vor-Ort“, bei der wichtige kommunalpolitische Themen in den einzelnen Stadtteilen aufgearbeitet und diskutiert werden. Beim Auftakt trafen sich die Jusos im Maschenmuseum um die aktuelle Ausstellung zu den verschiedenen Planentwürfen anzuschauen.

SPD-Stadträtin und aktives Juso-Mitglied Lara Herter stellte im Maschenmuseum in Tailfingen die verschiedenen Planentwürfe aus dem Ideenwettbewerb „Neue Mitte Tailfingen“ zur Neugestaltung des Bereichs Kronen-, Markt- und Adlerstraße vor.

Lara Herter, die für die SPD-Fraktion in der Preisfindungskommission vertreten war, begründete den Jusos detailliert und überzeugend, weshalb sich das Gremium für den Entwurf von ernst+partner zur Umsetzung entschieden hatte. Fraktionsvorsitzender Elmar Maute wies darauf hin, dass dasselbe Planungsbüro bereits den Wettbewerb für die Gestaltung der Oberen Vorstadt in Albstadt-Ebingen gewonnen hatte. Dies, so Maute, stimme ihn zuversichtlich, weil damit auch gestalterisch deutlich werde, dass Ebingen und Tailfingen unverkennbare, gemeinsame Albstadt-Charakteristika aufweisen.

Einige Bürger, welche die Ausstellung im Maschenmuseum besuchten und den Ausführungen von Lara Herter gerne zuhörten, kritisierten den aktuellen Zustand des Bachlaufs in der Marktstraße, der nach ihrer Beobachtung nicht gründlich und oft genug gereinigt werde. Der Wasserlauf habe sich mit Moos und Algen gefüllt. Elmar Maute griff die Anregung auf und sicherte zu, sich dafür einzusetzen, dass die Stadt ihrer Pflicht zur Reinigung des Gewässers nachkomme.

Juso-Vorsitzender Hendrik Dahlhoff lud im Anschluss zu einem Rundgang durch Tailfingen ein. Dabei ging es über die Adlerstraße und Marktstraße bis zur neuen Technologiewerkstatt. Auf dem Rückweg zum Maschenmuseum ging die Gruppe noch am Uhlandsgarten vorbei und danach weiter bis zum AC-Kaufpark, um das Gebiet für die zweite Sanierung in Tailfingen zu besichtigen. Das Sanierungsgebiet „Südliche Stadtmitte“ wird durch Land und Bund finanziell gefördert. Anfang 2014 war der zuständige Staatssekretär Ingo Rust aus dem SPD-geführten Stuttgarter Finanz- und Wirtschaftsministerium der Einladung der örtlichen SPD gefolgt und hatte die finanzielle Unterstützung zugesagt.

 

Homepage Jusos Albstadt

Social Networking

Unser SPD-Abgeordneter

Bundestagsabgeordneter Wahlkreis Hechingen-Tübingen Martin Rosemann - Bundestagsabgeordneter Wahlkreis Tübingen-Hechingen